Mehr PageSpeed mit dem WordPress Performance Service

Mehr PageSpeed mit dem WordPress Performance Service
Google PageSpeed optimieren mit dem WordPress Performance Service

„SPEED MATTERS“ – Das gilt auch für deine WordPress-Seite!
Der wpcare24 WordPress Performance Service hilft dir den PageSpeed deiner Webseite zu verbessern.


Spätestens seit 2018, als Google die Seitengeschwindigkeit (PageSpeed) auch als Ranking Faktor für mobile Seiten eingeführt hat, sollte allen klar geworden sein „SPEED MATTERS“. Googles Hintergedanke: Eine schnellere Ladezeit führt zu einer besseren User-Experience (Nutzererfahrung). Das wiederum sorgt für eine längere Verweildauer, geringere Absprungraten und letztendlich für eine bessere Konversion. Noch ein positiver aber oft vernachlässigter Aspekt ist die Nachhaltigkeit. Schlankere Webseiten haben auch geringere CO2 Emissionen zur Folge. Nachhaltiges Webdesign ist somit gut für unsere Umwelt und für deine Ökobilanz!

Mit den PageSpeed Insights bietet Google ein Tool das die Performance deiner Seite messen kann. Darüber hinaus macht es wertvolle Vorschläge zur Leistungsoptimierung. Sollte Deine Webseite einen Wert zwischen 90 und 100 erreichen, hast du schon einiges richtig gemacht, Gratulation! Falls nicht, gibt es immer noch den wpcare24 Performance Service.

WordPress Performance optimieren

Reine Performance Optimierung ist noch nicht alles!

wpcare24.de Google Lighthouse Test
Die fehlenden 3% bei der Barrierefreiheit haben wir dem Kontrastverhältnis geopfert, da es nach unserem Geschmack ein harmonischeres Gesamtbild ergibt.

Falls du das Leistungspotential deiner Webseite noch genauer analysieren möchtest, kannst du deren Seitenqualität mit dem Google Lighthouse DevTool testen. Neben der Leistung (Seitengeschwindigkeit) wird hier zusätzlich die Barrierefreiheit, Best Practices im Webdevelopment und SEO (Suchmaschinenoptimierung) untersucht.

Geschwindigkeit ist wichtig, aber nicht um jedem Preis

Eine Webseite die viele Inhalte transportieren muss wird nie ein richtiges Rennpferd. Von daher gesehen ist es immer ratsam Funktionalität und Ladezeiten in Einklang zu bringen. Deshalb sollte die magische 100 von Googles PageSpeed und Lighthouse Test nicht das alleinige Maß aller Dinge sein.